Surcot - es geht los

Author: LadyCat /

Nachdem ich gestern stundenlang mit dem lieben Dierk diskutiert habe, wie das Surct zuzuschneiden ist, welche Teile wie groß sein sollen und es dann tatsächlich geschafft habe, alle Teile zuzuschneiden, hier mal nachträglich noch zwei Fotos

Links sind 2 Geren zu sehen, eine für den Oberstoff in Oliv und daneben die seidene für das Futter, rechts hab ich schon gestern die erste Gere zusammengenäht, die muss ich heut ausbügeln und dann säumen.
Für die Geren habe ich einfach die gewünschte Länge hergenommen und die gegebene Stoffbreite. Die Stoffbreite einfach durch 4 geteilt und die so entstandenen Stücke diagonal geteilt.


Zum Zuschneiden habe ich beide Stoffe übereinandergelegt. Das ging besser, weil ich auf dem glatten Fußboden die Seide nie hätte glatt hinlegen können. So hatte ich den Wollstoff als Unterlage. Darauf habe ich dann die Schnittbögen festgesteckt und dann zugeschnitten mit ca. 1 cm Nahtzugabe.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen