Ritter in München 01.05.2010

Author: LadyCat /

Am Samstag war ja nicht das beste Wetter vorausgesagt, also haben wir uns mit Regenschirmen bewaffnet um die Mittagszeit auf den Weg gemacht. Diesmal allerdings in "Zivil", denn wir sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren. Das kommt im Gewand nicht so gut :-)
Allzuviel war nicht los, aber das Gelände war groß und weitläufig, so dass wir ganz gemütlich auf dem Marktgelände unsere Runden drehen konnten.
Ich hatte extra meinen neuen Gürtel mitgenommen, mal sehen, ob ich einen Lederer finde. Hab ich zwar, aber er hatte nur das üblichen, nicht mittelalterliche, Sortiment. Und dann hab ich mich geärgert ! Hätte ich meinen alten Gürtel mitgenommen, hätte ich mir die Schnalle ja ummontieren lassen können - aber nööö, hatte ich vergessen :-(((

Als es langsam wettertechnisch dunkler wurde, haben wir uns dann dennoch noch am Steakstand angestellt


Hier Pat in der Schlange, am Horizont sieht man schon die Wolken aufziehen. Ich hab mal noch Fotos gemacht, über den Markt, im Hintergrund der Münchner Fernsehturm.


Da sieht man auch gut, es war nicht allzu voll, aber schön groß. Lagergruppen waren nur einige, meist Münchner. Da haben wir aber nix fotografiert.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen